Städteumfrage zu Elektromobilität startet

Was können Kommunen tun, um die Einführung der Elektromobilität zu fördern und welche Unterstützung benötigen Städte und Gemeinden, um Elektromobilität im kommunalen Alltag zu etablieren?

Um das herauszufinden, haben das Fraunhofer ISI und die Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie GmbH (NOW) im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) eine bundesweite Befragung von Kommunen gestartet.

Die Zulassungszahlen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen steigen derzeit deutlich an. Alle Prognosen gehen davon aus, dass sich dieser Trend verstetigen und weiter verstärken wird. Für die meisten Städte und Gemeinden in Deutschland sind damit ganz neue Herausforderungen und Chancen verbunden. Die Ergebnisse der Umfrage sollen dabei helfen, die Aktivitäten vor Ort zu erfassen, Schwierigkeiten bei der Einführung zu bestimmen und Maßnahme zur Unterstützung zu entwickeln. Die kommunalen Spitzenverbände Deutscher Städtetag (DST) und Deutscher Städte- und Gemeindebund (DStGB) unterstützen die Umfrage.